Nikolaus kam mit Kutsche in Reithalle

Vorarlberg / 09.12.2022 • 15:40 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Der Nikolaus kam mit der Kutsche in die Reithalle und überbrachte den Voltigiererinnen einen Nikolaussack. Marco Scheidecker
Der Nikolaus kam mit der Kutsche in die Reithalle und überbrachte den Voltigiererinnen einen Nikolaussack. Marco Scheidecker

Der Dornbirner Voltigier-Verein St. Leonhard veranstaltete dieses Jahr eine besondere Nikolausfeier.

Dornbirn, Fußach Den Glanz der Vorweihnachtszeit konnte man vergangenen Sonntag beim Hofer Reitstall in Fußach erkennen. Dort veranstaltete der Voltigier-Verein St. Leonhard aus Dornbirn seine Nikolausfeier mit all seinen Voltigier-Kindern. Festlich geschmückt war die Reithalle, der Duft von heißen Getränken und Raclette-Broten lud zum Verweilen ein. Dieser Tag war für die Kinder etwas ganz Besonderes, denn sie durften ihren Familien zeigen, welche Kunststücke sie bereits auf dem Pferderücken beherrschen. Ganz am Ende der Vorstellung fuhr sogar der Nikolaus mit der Kutsche in die Halle und hatte für jedes Kind einen Nikolaussack und persönliche Worte mitgebracht.

Freude am Voltigieren

„Wir unterrichten Kinder ab sechs Jahren. Die kleinsten hatten seit ihrem Beginn im Herbst lediglich zwei Monate Zeit, eine Kür einzustudieren. Das haben sie sehr gut gemacht, da sie auf allen Seiten des Pferdes turnten“, lobte die Trainerin Eva Hämmerle die Kinder. Neben ihnen zeigten auch die anderen zwei Gruppen und einige Einzelvoltigier-Turnerinnen, was sie bereits auf und mit dem Pferd können. Eine Gruppe führte sogar einen Tanz am Boden für den Nikolaus vor. Die zahlreichen Besucher waren verzaubert von dieser einzigartigen Kulisse und dem Können der Kinder.

Ponyreiten und Glitzerecke

„Selbstverständlich konnte bei unserer Nikolausfeier auf Ponys geritten werden“, erzählte sie mit einem Lächeln. Jedes Kind fand ein passendes Pony, mit dem es ein paar Runden durch die Halle reiten durfte. Aber auch die Glitzerstation war eine gut angenommene Attraktion.

Dann war es so weit und der Nikolaus kam mit der Kutsche in die Halle. „Die Kinder haben sich sehr gefreut, als sie ihn sahen. Das war schon ein besonderer Moment für sie“, so Hämmerle. Nachdem der Nikolaus allen Voltigiererinnen ihr Geschenk überreichte, erhielten auch alle anderen Besucherkinder einen kleinen Nikolaussack von ihm. „Es war ein sehr stimmiges Fest, das wir mit den Verwandten und Freunden feiern durften“, sagte Hämmerle.

Sie fügt hinzu, dass sie für Kinder zwischen acht und zehn Jahren mit ersten Turn- oder Reiterfahrungen noch Platz habe. Wer Interesse hat, darf sich beim Verein melden. Vielleicht können sie bereits bei der nächsten Feier des Voltigier-Vereins St. Leonhard ihr Können präsentieren. bvs

Der Voltigier-Verein St. Leonhard aus Dornbirn feierte eine stimmungsvolle Nikolausfeier mit Vorführung und Ponyreiten.
Der Voltigier-Verein St. Leonhard aus Dornbirn feierte eine stimmungsvolle Nikolausfeier mit Vorführung und Ponyreiten.
Nikolaus kam mit Kutsche in Reithalle

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.