Rotkreuz-­Ortsstelle Au braucht ­Verstärkung

Vorarlberg / 09.12.2022 • 21:46 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

feldkirch, AU Die ehrenamtlichen Mitglieder der Rotkreuz-Ortsstelle Au kümmern sich zusammen mit ihren beruflichen Kollegen von der Rotkreuz-Abteilung Bregenzerwald rund um die Uhr um die Bevölkerung. Dabei sind die Rettungssanitäter vor allem in der Nacht sowie an Sonn- und Feiertagen im Einsatz. Doch das Team von 26 aktiven Mitgliedern der Ortsstelle Au kommt langsam an seine Grenzen. Daher suchen sie dringend nach neuen Aktiven. „Voraussetzung ist die Ausbildung zum Rettungssanitäter. Diese wird für angehende Sanitäter kostenfrei im Landesverband in Feldkirch organisiert“, informiert Heidi Türtscher vom Auer Team. Die Ausbildung besteht aus 140 Stunden Theorie- und 160 Stunden Praxis-Unterricht. Anschließend schließt sie mit einer Prüfung ab. Die Arbeit umfasst den Rettungsdienst, Krankentransport und Katastrophendienst. RKV-Geschäftsführer Gerhard Kräutler lädt alle Interessenten ein, Teil der großen Rotkreuz-Familie zu werden.

Interessierte können sich am 12. Dezember ab 19 Uhr direkt in der Ortsstelle Au informieren.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.