Aus dem Polizeibericht

Vorarlberg / 11.12.2022 • 22:18 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

27.000 unerlaubte Einreisen

München Die Bundespolizeidirektion München, die in Bayern für grenzpolizeiliche Aufgaben zuständig ist, hat zwischen 1. Jänner und 6. Dezember 2022 bereits 27.260 unerlaubte Einreisen angezeigt. Im Jahr 2021 waren es rund 15.700 Fälle. Deutschlandweit wurden im selben Zeitraum 85.308 Personen bei der unerlaubten Einreise nach Deutschland erwischt. Im Gesamtjahr 2021 waren es 57.637 Personen, teilte die Bundespolizei mit.

 

Mit 46 Kilo Kokain am Brenner

Bozen Die Carabinieri haben am Brenner 46 Kilo Kokain beschlagnahmt. Das Rauschgift im Wert von über einer Million Euro wurde in einem Auto mit deutscher Nummer gefunden, das an der Autobahnschranke Sterzing kontrolliert wurde. In dem Auto saßen laut Polizei zwei deutsche Staatsbürgerinnen, die von Österreich aus die Grenze überquert hatten. 

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.