Eingesendet. Vereinsnachrichten aus dem Bezirk

Vorarlberg / 11.12.2022 • 17:32 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Anabel Huth und Linus Längle inmitten der Gratulanten. SChwimmclub
Anabel Huth und Linus Längle inmitten der Gratulanten. SChwimmclub

Vereins- und ­Medaillenfeier 2022

Schwimmclub Bregenz Anfang November feierte und ehrte der Schwimmclub Bregenz im voll belegten Restaurant Ninetyniner die Erfolge seiner Sportlerinnen und Sportler im abgelaufenen Jahr.

Der Club blickt freudig wie zuversichtlich auf das neue Schwimm-Sportjahr 2022/23.

In Anwesenheit der Gratulierenden, Bürgermeister Michael Ritsch, Sportstadtrat Michael Felder und ASKÖ-Präsident Eckart Neururer, bedankte sich der Vorstand bei allen Aktiven und Eltern für deren Einsatz, die Leistungen bei allen Wettkämpfen und ehrte die herausragenden Medaillenerfolge von Anabel Huth und Linus Längle bei den Österr. Staatsmeisterschaften sowie bei den CSIT-Championships.

Die Erfolge und der Dank gebühren der Landeshauptstadt und den Stadtwerken Bregenz, unseren Dachverbänden, dem Schulsportmodell und Olympiazentrum Vorarlberg, allen Sponsoren sowie den Eltern und Trainern, so der Schwimmclub Bregenz.

Papas und Kinder verwandeln Schulküche in Weihnachtsbäckerei

Vorarlberger Familienverband Weil die Vorfreude ja bekanntlich am schönsten ist, hat der Familienverband Fußach Kinder zur Vorweihnachtszeit zum Keksebacken mit dem Papa eingeladen.

So fanden sich drei Gruppen in der Küche des Sonderpädagogischen Zentrums in Fußach ein. Väter, Onkel und begeisterte Kinder konnten bereits ab 8 Uhr loslegen. Nach einem kurzen Ausrüstungscheck folgten die Kinder der Reihe nach ihren Vätern in die Küche.

Die Plätze wurden rasch eingenommen, Backpapier beschriftet, Bleche vorbereitet, der Teig verteilt, Teigwalker und Mehl positioniert. Nach einer flotten Ansage ging es dann gleich ans Drehen. Zu Beginn wurden Vanillekipferl gemacht. Schnell waren die ersten Bleche gefüllt und im Ofen. Nun konnten die Kinder bereits den nächsten Teig walken, ausstechen und im Anschluss kreativ dekorieren.

Nachdem alle genügend Kekse gebacken hatten, wurden die Teilnehmer in Wichtel verzaubert und die Küche noch rasch aufgeräumt, damit die nächste Gruppe pünktlich starten konnte. Dasselbe Spiel wurde gleich zweimal bis 13 Uhr erneut durchgeführt und alle Teilnehmer gingen mit selbstgemachten Keksen und fröhlichen Gesichtern nach Hause.

GUTA Bregenz ­erfolgreich beim ­Adventmärktle

GUTA Bregenz Traditionell haben die Frauen der GUTA Bregenz auch heuer wieder einen Stand beim Vorklöschtner Adventmärktle betreut. Mit den zwei Grillmeistern Josef und Martin wurden fleißig leckere Grillereien vom Fesslerhof in Möggers zubereitet, dazu gab es Semmeln der Bäckerei Kloser, schmackhaften Punsch und Glühwein der Firma Andres. Regionalität ist den Vorstandsdamen der GUTA Bregenz wichtig und damit konnte bei den Kunden auch gepunktet werden. Der Reinerlös wird bedürftigen Bregenzer Familien zugutekommen, und so dürfen sich die Vorstandsdamen zu Recht als „Vorweihnachtsboten“ bezeichnen. Herzlichen Dank an alle, die vorbeigeschaut haben und somit dazu beigetragen haben, dass eine stolze Spendensumme zusammengekommen ist, so die GUTA-Frauen aus Bregenz.

Goldenes Matura­jubiläum

Maturajahrgang Va/1971-72 HAK/bregenz Am 14. Oktober 2022 feierte der Maturajahrgang Va/1971-72 der Bundeshandelsakademie Bregenz sein 50-jähriges Maturajubiläum. Manfred Baldauf, Helmut Braun und Albert Köb konnten ein interessantes Wiedersehens-Programm anbieten.

1972 war Premiere mit drei Parallelklassen. Die Va besuchten 24 Burschen; sechs sind leider bereits verstorben. Zum Jubiläumstreffen gekommen war die sehr erfreuliche Teilnehmerrunde von 15 ehemaligen Klassenkameraden, und das in alter – wir meinten: in junger Frische. Dabei haben sich die meisten – rein äußerlich – doch etwas verändert.

Dir. Dr. Manfred Hämmerle führte uns zu Beginn unserer Zusammenkunft durch die hochmoderne und doch altehrwürdige Mutteranstalt (die Bregenzer HAK war damals die einzige in Vorarlberg). Er erläuterte in einem sehr informativen Vortrag die baulichen Veränderungen und insbesondere auch die aktuellen Herausforderungen für Lehrpersonen und Schülerinnen und Schüler.

Am Nachmittag konnten im Maurachbund, und später bei der Abendveranstaltung im gemütlichen Ambiente des Wirtshauses am See, alte Erinnerungen ausgetauscht und aufgefrischt werden.

Es gab jedenfalls vieles zu erzählen über die damaligen Erlebnisse und Lehrpersonen, wie Klassenvorstand Robert Blauhut, die Professoren Edmund Franzl, Fritz Stahr, Hans Winder, Alfons Gächter und die anderen. Und natürlich war es besonders spannend, sich mit jenen Mitschülern zu unterhalten, die man seit Jahrzehnten aus den Augen verloren hatte. Die Diskussion zeigte eindeutig: Unsere nächsten Treffen müssen in kürzeren Abständen stattfinden. Manfred Baldauf und Helmut Braun

Der Familienverband Fußach hat Kinder zur Vorweihnachtszeit zum Keksebacken mit dem Papa eingeladen.Familienverband
Der Familienverband Fußach hat Kinder zur Vorweihnachtszeit zum Keksebacken mit dem Papa eingeladen.Familienverband
Die Maturaklasse Va 1972 im Oktober 2022. HAk Bregenz
Die Maturaklasse Va 1972 im Oktober 2022. HAk Bregenz
Grillmeister und GUTA-Vorstandsdamen.GUTa Bregenz
Grillmeister und GUTA-Vorstandsdamen.GUTa Bregenz

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.