Weihnachtsmarkt in Kennelbach mit Blutdruckmessung

Vorarlberg / 14.12.2022 • 05:00 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Stimmungsvolles Weihnachtsmärktle vor der Villa Grünau.
Stimmungsvolles Weihnachtsmärktle vor der Villa Grünau.

Krankenpflegeverein Kennelbach bot besonderen Service an, für die Singgemeinschaft gab es einen Christbaum.

Kennelbach Ein besonderes Angebot machte der Krankenpflegeverein Kennelbach den zahlreichen Gästen des kleinen Weihnachtsmarkts. Während vor der Villa Grünau allerhand Bastelarbeiten, Geschenkideen und Stärkungen angeboten wurden, konnten Interessierte in der Villa ihren Blutdruck messen lassen. Zu diesem Einsatz hatten sich Diplomkrankenschwestern bereit­erklärt. Manfred Madlener konnte als Obmann des Vereins berichten, dass die meisten Ergebnisse dieser Messungen im absolut normalen Bereich lagen. Er lud die Besucherinnen und Besucher des Markts auch dazu ein, um den geschmückten Weihnachtsbaum mitzusteigern. Der wurde auch heuer zugunsten des Krankenpflegevereins angeboten.

Die Krippe beim Kennelbacher Weihnachtsmarkt wurde gerne besichtigt.
Die Krippe beim Kennelbacher Weihnachtsmarkt wurde gerne besichtigt.

Schließlich erhielt Susanne Plankensteiner, Obfrau der Singgemeinschaft Kennelbach, den Zuschlag in knappem Wettstreit mit einem weiteren Chormitglied. Der Baum wird im Probenlokal der Sängerinnen und Sänger aufgestellt. Der Chor hatte am Nachmittag unter Leitung von Else Plankensteiner für die Gäste beim Markt gesungen, nachdem zum Auftakt der Musikverein für den musikalischen Rahmen gesorgt hatte. Regen Zuspruch gab es für die Verpflegungsstände, an denen sich die Besucherinnen und Besucher stärken konnten.

Gebhard Bechter mit Selbstgebranntem und Honig beim Stand des Bienenzuchtvereins der Region.
Gebhard Bechter mit Selbstgebranntem und Honig beim Stand des Bienenzuchtvereins der Region.

Die Aufmerksamkeit vieler – besonders der Kinder – galt aber der großen Krippe. Das Geschenk der Kennelbacher Partnergemeinde Scurelle aus dem Trentino ist zwar noch nicht vollständig mit Figuren bestückt, ist aber dennoch ein beeindruckendes Beispiel der Krippenbaukunst aus diesem Nordtiroler Gebiet. AJK

Auch die Volksschule Kennelbach war mit einem schönen Stand vertreten.
Auch die Volksschule Kennelbach war mit einem schönen Stand vertreten.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.