„WinterRADIUS“ ist gestartet

Vorarlberg / 14.12.2022 • 16:13 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Lustenau und plan-b-Gemeinden setzen auf Radwettbewerb im Winter.

Lustenau Der heurige Radwettbewerb „WinterRADIUS“ ist gestartet und lockt wieder mit Gewinnen für Radlerinnen und Radler. Die Gewinnchancen sollen motivieren, den Schritt zum ganzjährigen Umstieg zu wagen und jene belohnen, die schon winterradelnd unterwegs sind. Die Anmeldung zum „WinterRADIUS“ ist jederzeit unter www.vorarlberg.radelt.at möglich. Bis zum 10. Februar 2023 können noch
Kilometer gesammelt werden. Unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die bis dahin mindestens 50 Radkilometer eingetragen haben, werden praktische Regenponchos „All Tag ufm Rad“ verlost. Österreich radelt verlost jeden Mittwoch abwechslungsweise Raincombi Overalls der Marke Orain und Hotel Gutscheine im Wert von 120 Euro von Biohotels.

Auch im Winter radeln

Dass auch im Winter viele Menschen mit dem Fahrrad unterwegs sind, bestätigen die Verteilaktionen der plan b-Gemeinden und die Ergebnisse der letzten WinterRADIUS-Fahrradwettbewerbe, meldet die Marktgemeinde Lustenau.

Radwege räumen

In Lustenau und in der plan b-Region haben deshalb auch die Radrouten beim Winterdienst hohe Priorität. Wichtig für alle Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer ist es, aufeinander zu achten, denn bei schlechter Sicht, Dunkelheit und Regenwetter steigt das Unfallrisiko auf den Straßen. Ein Mitgrund ist oft die schlechte Erkennbarkeit von Personen und Fahrzeugen.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.