Eingesendet. Vereinsnachrichten aus dem Bezirk

Vorarlberg / 18.12.2022 • 17:31 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Vierter Platz für Raphael Künz (r.).tsl
Vierter Platz für Raphael Künz (r.).tsl

Erfolgreiche Meisterschaften im Crosslauf

TS Lauterach In Lorüns fand die diesjährige österreichische Meisterschaft im Crosslauf statt. Das Trail Running Team Vorarlberg organisierte perfekt diese tolle Laufveranstaltung mit einer abwechslungsreichen Crosslaufstrecke.

Lenita Llugaliu, Linus Oblak, Raphael Künz, Emil Voyer, Arno Voyer, Samuel Künz und Noah Künz gingen für die TS Lauterach an den Start und haben sich souverän geschlagen. Raphael Künz belegte bei den U14 Jungs den starken vierten Platz. Gemeinsam mit Linus und Emil landete Raphael in der Mannschaftswertung auf dem sechsten Platz.

BMX: Vier Titel für Bjarne Schedler

ÖAMTC BMX-Club Sparkasse Bludenz Mit insgesamt vier Titeln beendete der Hohenweiler Bjarne Schedler eine erfolgreiche BMX-Saison. Sein größter Erfolg in diesem Jahr ist wohl die Erringung des ersten Österreichischen Staatsmeistertitels.

Neben dem Staatsmeistertitel auf seiner Heimbahn in Bludenz sicherte sich Bjarne Schedler noch die Titel bei den Deutschschweizer Meisterschaften, den Vorarlberger Landesmeisterschaften und dem Bludenzer Vereinscup. Mit neun Einzelsiegen trug er wesentlich zu den Teamerfolgen des ÖAMTC BMX-Club Sparkasse Rätikon Bludenz bei. Bei den Europameisterschaften musste Schedler verletzungsbedingt passen. International konnte der Hohenweiler jeweils einen vierten und fünften Platz bei den C1 Open in Weinfelden vorweisen. Neben dem Landeskader wurde er auch in das österreichische Nationalteam einberufen. Das Bludenzer BMX-Sparkassenteam gratuliert ihm zu den Erfolgen im abgelaufenen Jahr. Weitere Infos auf www.bmx-bludenz.at

Blutspendeaktion in Schwarzenberg

Blutspendedienst Feldkirch Heute, Montag, 19. Dezember, findet im Angelika-Kauffmann-Saal von 17.30 bis 21 Uhr eine Blutspendeaktion statt. Als Blutspender trägt man mit dazu bei, Menschenleben zu retten. Blut spenden dürfen alle gesunden Frauen und Männer im Alter von 18 bis 70 Jahren im Abstand von acht Wochen. Es wird geraten, vor der Blutspende etwas zu essen und zu trinken.

Personen, die zum ersten Mal Blut spenden, werden um die Vorlage eines amtlichen Lichtbildausweises ersucht. Weiters sollten Erstspender nicht älter als 60 Jahre sein. Weitere Informationen gibt es unter www.blut.at oder www.gibdeinbestes und unter der kostenfreien Servicenummer 0800 190 190.

Bjarne Schedler kann auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken.BMX-Club
Bjarne Schedler kann auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken.BMX-Club

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.