Landesunterstützung für AK-Fortbildungsangebot

Vorarlberg / 19.12.2022 • 18:49 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bregenz Zur Bewältigung der ökologischen und wirtschaftlichen Herausforderungen ist eine laufende Weiterbildung erforderlich. Aus dem Grund hat jetzt auch die Landesregierung wieder einen Beitrag von 160.000 Euro für die Aus- und Weiterbildungsangebote der Arbeiterkammer gewährt. Über das Berufsförderungsinstitut der AK in Feldkirch werden jährlich durch rund 250 Vortragende mehr als 500 Kurse hinsichtlich Umschulungen, Zusatzausbildungen sowie höhere Qualifikationen angeboten. Daneben unterhält die AK auch ein Gymnasium für Berufstätige und eine Abendberufsschule.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.