Höchster Frauen spenden für soziale Zwecke

Vorarlberg / 20.12.2022 • 17:47 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Der Verkauf von Handarbeiten trägt erheblich zum Sozialbudget der Frauenbewegung Höchst bei. FB Höchst
Der Verkauf von Handarbeiten trägt erheblich zum Sozialbudget der Frauenbewegung Höchst bei. FB Höchst

Frauenbewegung konnte heuer 15.600 Euro an Initiativen weiterleiten.

höchst Die Höchster Frauenbewegung bittet während des Jahres am Rande ihrer vielen Aktivitäten um Spenden. Besonders wichtig ist stets der Beitrag der fleißigen Handarbeiterinnen.

Die Weihnachtsfeier der Gruppe war auch heuer Anlass, die während des Jahres gesammelten Spendengelder auf insgesamt acht Sozialvereine und -projekte aufzuteilen. Aktuell ist es wichtiger denn je, Mitmenschen in Not zu helfen und in verschiedenen Herausforderungen zu unterstützen.

Acht Spendenempfänger

Die Spendeneinnahmen der Höchster Frauenbewegung betragen in diesem Jahr 15.600 Euro. Insgesamt acht Hilfs- und Sozialprojekte im In- und Ausland können sich über eine Unterstützung für ihre wertvolle Arbeit freuen. Es sind dies die Cliniclowns, das Albanienprojekt von Pfarrer Franz Winsauer, der Krankenpflegeverein Rheindelta, das Rote Kreuz Vorarlberg und das Afrikaprojekt „Wissen macht stark“. Außerdem sind für das kommende Jahr 2000 Euro für die Elternvereine der Höchster Volksschulen und der Mittelschule reserviert. Damit können für einzelne Kinder im Bedarfsfall Kleidung oder etwa Schul­utensilien gekauft werden.

Obfrau Heidi Schuster-Burda bedankt sich herzlich bei allen Spendern, die es der Frauenbewegung ermöglichen, Jahr für Jahr unterstützend tätig zu sein. „Ermöglicht wird unsere soziale Arbeit aber vor allem durch die unverzichtbaren und fleißigen Handarbeiterinnen, die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen im Second Hand Shop ,Pluto’ und den vielen Helferinnen bei unseren Veranstaltungen. Ihr großartiger Einsatz für ein soziales Miteinander ermöglicht es, Jahr für Jahr einen kleinen Beitrag für Menschen in Not zu leisten.“ ajk

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.