Ausweichlösung für die VS Rotkreuz

Vorarlberg / 22.12.2022 • 18:56 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Der Innenraum des Containerbaus macht einen hochwertigen Eindruck, viel Holz wurde verbaut. Würtinger
Der Innenraum des Containerbaus macht einen hochwertigen Eindruck, viel Holz wurde verbaut. Würtinger

Lustenau Während der Schulcampus Rotkreuz in Lustenau gebaut wird, soll die Volksschule Rotkreuz, die dort ein neues Gebäude bekommt, in ein Ausweichquartier gegenüber dem Kindergarten am Schlatt ausweichen. „Man muss klar sagen, dass die Ausweichschule aus Containern besteht, doch das Innere lässt keineswegs auf sie schließen“, sagte Direktor Robin Würtinger bei einem Infoabend. Der Containerbau ist aktuell noch in Hittisau in Verwendung. bvs

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.