Unterstützung auch an den Feiertagen

Vorarlberg / 23.12.2022 • 17:09 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die Caritas hält ihre Türen über die Feiertage offen und hilft in Notlagen. Caritas/Mück
Die Caritas hält ihre Türen über die Feiertage offen und hilft in Notlagen. Caritas/Mück

Feldkirch Gerade an Weihnachten drückt die Not oft besonders schwer: Einsamkeit, finanzielle Not und soziale Probleme werden dann noch mehr bewusst. Deshalb ist die Caritas auch für jene Menschen da, die kurzfristig Hilfe und Unterstützung benötigen. Für allgemeine Anfragen und Notfälle ist die Caritas per E-Mail unter kontakt@caritas.at über die Feiertagen erreichbar.

Diese Stellen haben geöffnet

Die Beratungsstelle Existenz & Wohnen in Feldkirch (Reichsstraße 173; Zugang Ecke Reichsstraße/Wohlwendstraße) hat an allen Werktagen, jeweils von 8 bis 12 Uhr geöffnet. Eine erste Beratung und womöglich eine finanzielle Überbrückungshilfe schaffen Entlastung und nehmen den Druck aus der Situation. Die Beratungsstelle ist zudem unter Tel. 05522/2001700 oder über die Online-Sozialberatung erreichbar. Unter www.caritas-wegweiser.at können Hilfesuchende die richtige Stelle für ihre Notlage finden.

Die Notschlafstelle in Feldkirch (Jahnplatz 4) bietet heute, Samstag, 24. Dezember, und an allen Sonntagen und Feiertagen rund um die Uhr eine Unterkunft und Übernachtungsmöglichkeit, an den Werktagen ist sie von 16.30 bis 11 Uhr des Folgetages geöffnet. Kontaktmöglichkeit unter der Telefonnummer 05522/2001200.

Das Caritas Café (Wohlwendstraße 1) hat am heutigen Heiligen Abend, 24. Dezember, sowie an den Werktagen von 8.30 bis 14 Uhr für Besucher geöffnet. Am Heiligen Abend findet auch eine Weihnachtsfeier statt, zu der ganz besonders Menschen, die an den Rändern der Gesellschaft leben, willkommen sind. An Silvester, 31. Dezember, hat das Café von 8.30 bis 12 Uhr geöffnet. Erreichbar ist das Caritas Café unter 05522/2001570 oder cafe@caritas.at.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.