Monsterprogramm zum Hundertsten

Vorarlberg / 29.12.2022 • 18:39 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Tribüne am Kornmarktplatz für die Ehrengäste des Festumzuges der Südtiroler. Sowohl hier als auch bei anderen Festlichkeiten wurde das 100-Jahr-Jubiläum des Verkehrsvereins miteinbezogen.Oskar Spang, Stadtarchiv Bregenz; Vorarlberger Landesbibliothek
Tribüne am Kornmarktplatz für die Ehrengäste des Festumzuges der Südtiroler. Sowohl hier als auch bei anderen Festlichkeiten wurde das 100-Jahr-Jubiläum des Verkehrsvereins miteinbezogen.Oskar Spang, Stadtarchiv Bregenz; Vorarlberger Landesbibliothek

Bregenz Der älteste Verein seiner Art in Österreich, der Verkehrsverein Bregenz, feierte 1971 sein hundertjähriges Jubiläum mit rund 25 Großveranstaltungen kultureller, folkloristischer, unterhaltender, dokumentarischer und sportlicher Art, aber auch mit Tagungen und Rahmenveranstaltungen. Viele andere Organisationen und Vereine nahmen die Feierlichkeiten mit in ihr Jahresprogramm auf und/oder beteiligten sich an den verschiedenen Veranstaltungen.

Festakt am 11. Dezember

Eröffnet wurde der Reigen mit einer Pressefahrt von Münchner Journalisten nach Bregenz am 4./5. Mai und beendet mit einem Festakt am 11. Dezember, dem eigentlichen Gründungsdatum des Vereins.

An dem Festumzug der Südtiroler vom 26. Juni nahmen zahlreiche Trachten- und Tanzgruppen, Musikkapellen und Schützenabordnungen teil.
An dem Festumzug der Südtiroler vom 26. Juni nahmen zahlreiche Trachten- und Tanzgruppen, Musikkapellen und Schützenabordnungen teil.
Der Verband der Südtiroler feierte sein 25-jähriges Jubiläum mit mehreren Veranstaltungen, u.a. mit einem Festabend in der Bregenzer Stadthalle.
Der Verband der Südtiroler feierte sein 25-jähriges Jubiläum mit mehreren Veranstaltungen, u.a. mit einem Festabend in der Bregenzer Stadthalle.
Als Jubiläumsgeschenk erhielt der Verein die älteste Bregenzerwaldbahn-Lok (Dampflok U 24, Baujahr 1902). Nach der Weihe und Taufe in Bezau wurde sie auf einem Bregenzer Kinderspielplatz aufgestellt.
Als Jubiläumsgeschenk erhielt der Verein die älteste Bregenzerwaldbahn-Lok (Dampflok U 24, Baujahr 1902). Nach der Weihe und Taufe in Bezau wurde sie auf einem Bregenzer Kinderspielplatz aufgestellt.
Die Jahreshauptversammlung fand am 13. Mai im Gössersaal statt und auch der Österreichische Verkehrsverein hielt in diesem Jahr seine Jahreshauptversammlung in Bregenz ab.
Die Jahreshauptversammlung fand am 13. Mai im Gössersaal statt und auch der Österreichische Verkehrsverein hielt in diesem Jahr seine Jahreshauptversammlung in Bregenz ab.

Quelle:
www.vorarlberg.at/volare

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.