Politik in Kürze

Vorarlberg / 02.01.2023 • 18:42 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Schallenberg und sein indischer Amtskollege Jaishankar. Reuters
Schallenberg und sein indischer Amtskollege Jaishankar. Reuters

Verständigung über Rücknahme

wien Indien ist bereit, illegal eingewanderte Personen aus Österreich zurückzunehmen. Eine am Montag von Außenminister Alexander Schallenberg (ÖVP) und seinem indischen Kollegen Subrahmanyam Jaishankar vereinbarte sogenannte Migrations- und Mobilitätspartnerschaft sieht deren rasche Rückführung vor. Österreich zählte Schallenberg zufolge im Vorjahr über 18.000 illegale Migranten aus Indien, die praktisch keine Chance auf Asyl haben. Gleichzeitig soll das Abkommen Möglichkeiten schaffen, hoch qualifizierte indische Arbeitskräfte im Rahmen der Rot-Weiß-Rot-Karte nach Österreich zu bringen.

Neue Lehrpläne

wien Bildungsminister Martin Polaschek (ÖVP) hat am Montag die lange erwarteten Lehrpläne für Volksschule, Mittelschule und AHS-Unterstufe ab dem Schuljahr 2023/24 erlassen. Gegenüber der Begutachtung hat es Änderungen bei den Bereichen Finanzbildung und Politische Bildung gegeben. Außerdem wurden die umfassende Landesverteidigung und die Sozialpartnerschaft stärker verankert. Künftig soll eine Kommission laufend punktuelle Änderungen der Lehrpläne prüfen. Die neuen Lehrpläne werden seit 2018 erarbeitet. Technisch sind sie Verordnungen, die vom Bildungsminister erlassen werden. Die aktuelle Reform beinhaltet unter anderem allgemeine Bildungsziele, allgemeine didaktische Grundsätze, fächerübergreifende Kompetenzen sowie 47 Fachlehrpläne. 

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.