Polizisten beschimpft und getreten

Vorarlberg / 04.01.2023 • 22:13 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Zwei alkoholisierte Männer wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt in Zürs festgenommen.

Zürs Mit einem 19-jährigen Kollegen als Beifahrer fuhr ein 21-jähriger Mann mit seinem Pkw am Mittwoch gegen 0 Uhr in Richtung Zürs Dorfmitte. Aus unbekannter Ursache geriet der junge Lenker unweit der Trittkopf Talstation mit dem Fahrzeug auf die Skipiste, wo es hängen blieb.

Alkotest verweigert

Eine von Passanten alarmierte Polizeistreife forderte den 21-Jährigen zum Alkotest auf, den er verweigerte. Während der Amtshandlung verhielten sich die beiden offensichtlich alkoholisierten Männer zunehmend aggressiver und beschimpften die Beamten, worauf nach einer vorherigen Abmahnung die Festnahme ausgesprochen werden musste.

Beide Männer wurden ins Polizeianhaltezentrum Bludenz eingeliefert. Während der Fahrt trat einer der Festgenommenen mit seinem Fuß gegen einen der Beamten. Der zweite Festgenommene beschädigte mit Fußtritten das Dienstfahrzeug und wird wegen Sachbeschädigung angezeigt werden. Beide Beteiligten werden wegen Widerstanda gegen die Staatsgewalt und gefährlicher Drohung angezeigt.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.