Lochau startete sportlich ins neue Jahr

Vorarlberg / 09.01.2023 • 16:36 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Lochauer Dreikönigslauf in Lochau.Manfred Obexer
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Lochauer Dreikönigslauf in Lochau.Manfred Obexer

Lochau Auf Einladung des Sportausschusses der Gemeinde Lochau und dem LaufTreff Leiblachtal trafen sich am 6. Jänner 2023 wieder viele Sportbegeisterte zum Dreikönigslauf in Lochau, um bei bestem Wetter zu joggen oder zu walken. Vize-Bürgermeister Christophorus Schmid begrüßte die sportliche Runde. Der Lauf führt von der „Alten Fähre“ im Schwarzbad vorbei Richtung Lindau bis zur Villa Leuchtenberg und wieder retour. Locker und ohne Stoppuhren war man gemeinsam 45 Minuten unterwegs. Die laufsportbegeisterten Teilnehmerinnen und Teilnehmer und zahlreiche Gäste ließen den Dreikönigslauf bei einem Getränk und Würstle gemütlich in der „Alten Fähre“ ausklingen. Auch Altbürgermeister Xaver Sinz besuchte die Veranstaltung und richtete Grußworte an die Runde. Er wusste zudem Interessantes über den von ihm vor zwei Jahrzehnten ins Leben gerufenen Dreikönigslauf zu berichten. Peter Hehle, Obmann des Lauftreffs, und Christophorus Schmid bedankten sich für die Teilnahme und wünschten ein gesundes und gutes Sportjahr 2023.

Der Lauf führt von der „Alten Fähre“ im Schwarzbad vorbei Richtung Lindau bis zur Villa Leuchtenberg und wieder retour.
Der Lauf führt von der „Alten Fähre“ im Schwarzbad vorbei Richtung Lindau bis zur Villa Leuchtenberg und wieder retour.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.