Eingesendet. Vereinsnachrichten aus dem Bezirk

Vorarlberg / 10.01.2023 • 15:59 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Manuel Romagna und Dominik Rauter freuen sich über den Erfolg.ehc montafon
Manuel Romagna und Dominik Rauter freuen sich über den Erfolg.ehc montafon

Saisonauftakt der Rodler

Rodelclub Sparkasse Bludenz Unglaublich, aber wahr: Beim 1. Weltcuprennen in der neuen Saison der Kunstbahnrodler in Innsbruck-Igls gewann das rot-weiß-rote Team alle acht Bewerbe und schrieb damit Rodelgeschichte. Das Wintermärchen in Igls begann bereits am Samstag mit den Siegen von Selina Egle/Lara Kipp (Damen Doppelsitzer), Madeleine Egle (Damen Einsitzer) und Juri Gatt/Riccardo Schöpf (Herren Doppelsitzer). Die Fortsetzung erfolgte am Sonntag, wo Nico Gleischer (Herren Einsitzer, Herren Einsitzer Sprint), Yannick Müller/Armin Frauscher (Herren Doppelsitzer Sprint), Selina Egle/Lara Kipp (Damen Doppel Sprint) und Madeleine Egle (Damen Einsitzer Sprint) spektakuläre Siege nach Hause fuhren. Alle drei Bludenzer waren auf dem Podest. Einen großen Beitrag zum Erfolg der Austria-Rodler leisteten auch die Spitzenathleten vom Rodelclub Sparkasse Bludenz. Yannick Müller/Armin Frauscher (Bludenz/Tirol, 1. Rang Herren Doppelsitzer Sprint, 3. Rang Herren Doppelsitzer), Thomas Steu/Lorenz Koller (Bludenz/Tirol), 2. Rang Herren Doppelsitzer, 8. Rang Herren Doppelsitzer Sprint) und Jonas Müller (3. Rang Herren Einsitzer, 5. Rang Herren Einsitzer Sprint) konnten sich über tolle Platzierungen freuen. Auf alle Fälle war es ein historisches Wochenende, das in die Geschichte des Österreichischen Rodelsportes eingehen wird. Gleich nach dem Rennen ging es für das Erfolgsteam nach den USA, wo die nächsten beiden Weltcuprennen stattfinden.

Zum sechsten Mal Staatsmeister

Bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften der Kunstbahnrodler am 27. November in Innsbruck-Igls sicherten sich Thomas Steu (Rodelclub Sparkasse Bludenz) und sein Tiroler Partner Lorenz Koller zum sechsten Mal in Folge den Staatsmeistertitel im Doppelsitzer. Sie verwiesen damit die Tiroler Juri Gatt/Riccardo Schöpf mit sechs Hundertstel Sekunden Vorsprung auf Rang 2, Yannick Müller/Armin Frauscher (Bludenz/Tirol) belegten Rang 3. Im Einsitzerbewerb siegte Nico Gleischer (Tirol) vor dem stark aufzeigenden Bludenzer Jonas Müller. Der Sieg bei den Damen ging an Hannah Prock (Tirol). Die internationale Rennsaison startete am 3./4. Dezember mit dem Weltcup-Auftakt in Innsbruck-Igls.

Montafon in der Erfolgsspur

EHC Montafon Eurojobs EHC Montafon gewinnt gegen DEC/ECB Juniors und nehmen aus dem Dornbirner Messestadion drei Punkte mit auf die Heimreise. Das Ergebnis spricht für sich. Drittel: 0:2; 1:3; 0:2. Endstand 1:7. Obwohl im Ergebnis eindeutig, musste Montafon den Sieg hart erkämpfen. Die Spielgemeinschaft Dornbirn/Bregenzerwald Juniors hielt trotz gegnerischer Dominanz die Begegnung nahezu zwei Drittel offen. Montafon-Goalie Nico
Albrecher
parierte mehrere Konterangriffe der Hausherren. Spielentscheidend wird die 37. Minute. Innerhalb von 24 Sekunden machten Felix Vonier bzw. Fabian Vonbank mit dem 1:4 alles klar. Weitere drei Tore komplettierten den 1:7 Erfolg. Die zahlreich mitgereisten Fans bedankten sich lautstark für den kompakten Auftritt.

Tore: Sven Vugrinec, Lukas Thöny, Felix Vonier (PP), Fabian Vonbank, Dominik Rauter, Bastian Vallaster, Manuel Romagna (PP) für Montafon bzw. Niklas Kostelac für die Juniors.

3. Platz beim Nachwuchsturnier

TTC Sparkasse Bludenz Eine top Platzierung gab es beim Nachwuchsleistungsklassenturnier am 12. November in Frastanz vom Nachwuchs des TTC Sparkasse Bludenz. Mit nur zwei Niederlagen und fünf beeindruckenden Siegen konnte unser Nachwuchstalent
Jonas Loretz sich beim Nachwuchsturnier in Frastanz den starken 3. Platz in seiner Gruppe sichern. Es bestätigt sich somit wieder die gute Nachwuchsarbeit unter der Leitung von Patrik Schnetzer in unserem Verein.

Sieg für Yannick Müller und Armin Frauscher. öst. Rodelverband
Sieg für Yannick Müller und Armin Frauscher. öst. Rodelverband
Sieg für Steu/Koller bei den Staatsmeisterschaften in Innsbruck-Igls.
Sieg für Steu/Koller bei den Staatsmeisterschaften in Innsbruck-Igls.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.