One-Man-Orchestra in der Remise

Vorarlberg / 11.01.2023 • 16:13 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Manu Delago wird elektronische Beats mit Klängen der Umwelt verschmelzen.

Bludenz Am Samstag, 14. Jänner, präsentiert der experimentierfreudige und Grammy-nominierte Musiker Manu Delago um 20 Uhr sein One-Man-Orchestra in der Remise.

Der gebürtige Innsbrucker Manu Delago stammt aus einer Musikerfamilie und saß schon als Zweijähriger am Schlagzeug. Er studierte in Innsbruck und London klassisches Schlagwerk, Jazz-Schlagzeug und machte sich parallel dazu als Handpan-Pionier einen Namen. 2007 nahm die Karriere des Wahl-Londoners gehörig Fahrt auf: Indie-Sängerin Björk sah ihn auf einem millionenfach angeklickten YouTube-Video Handpan spielen und engagierte ihn als Schlagzeuger für ihre Welttournee.

„Auf meinem neuen Album ‚Environ Me‘ verschmelzen die Klänge unserer Umwelt mit elektronischer Musik – immer mit höchster Wertschätzung unserer Natur bedacht“, beschreibt der Künstler selbst sein neuestes Werk. Faszinierende Visualisierungen mit den Sounds von Wasser, Feuer, Fauna, Fortbewegung, Wind und unserer Umgebung werden die Remise beschallen und lassen ein Gesamtkunstwerk für Ohren und Augen entstehen.

Karten gibt es auf laendleticket.com und kosten 21 Euro im Vorverkauf und 24 Euro an der Abendkasse.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.