Sternsinger sammelten viel Geld in Hohenems

Vorarlberg / 11.01.2023 • 16:46 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Insgesamt 82 Sternsinger-Kinder machten sich in mehreren Gruppen auf den Weg.Stadt
Insgesamt 82 Sternsinger-Kinder machten sich in mehreren Gruppen auf den Weg.Stadt

Dornbirn Mit viel Engagement machten sich in den Pfarren St. Karl, St. Rochus und in St. Konrad insgesamt 19 Gruppen mit ihren Begleitpersonen auf den Weg, um den Segen in die Häuser der Menschen zu bringen und Spenden für die Dreikönigsaktion zu sammeln. Vergangenen Donnerstag waren die Sternsinger der Pfarre St. Konrad im Rathaus zu Gast und sind von Bürgermeister Dieter Egger empfangen worden. Nach dem Anbringen das traditionellen Segensspruchs am Türstock machten sie sich zur Haussammlung in der Stadt auf. Die gesammelten Einnahmen kommen Menschen in Not zugute. Auch in diesem Jahr kann auf eine erfolgreiche Sternsingeraktion zurückgeblickt werden und mit dem Gesamtergebnis darf man durchaus zufrieden sein, so das Fazit. Die Pfarre St. Karl sammelte 12.294 Euro, die Pfarre St. Konrad 12.497 Euro. 82 Sternsinger-Kinder haben mitgemacht.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.