Brugger Funker waren im Christbaum-Einsatz

Vorarlberg / 13.01.2023 • 16:11 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die fleißigen Brugger Funker samt dem Funkenmeister Albert Barth (rechts).
Die fleißigen Brugger Funker samt dem Funkenmeister Albert Barth (rechts).

Erfolgreiche Sammel­aktion im gesamten Gemeindegebiet von Höchst.

HÖCHST Wer in Höchst seinen Christbaum unkompliziert loswerden wollte, der vertraute auf die Brugger Funker. Sie waren auch heuer bereits unterwegs und holten im gesamten Gemeindegebiet abgeräumte Christbäume ab.

Die Aufrufe ergingen rechtzeitig und wurden vernommen: Wer seinen Weihnachtsbaum ohne Aufwand entsorgen wollte, legte ihn einfach abgeräumt am 7. Jänner, auf dem Platz ab, an dem sonst Müllsäcke zur Abfuhr bereitstehen. „Brutal viel Christbömm“ habe man wieder sammeln können, so Albert Barth, Funkenmeister der Brugger Funkenzunft. Das ganze Gemeindegebiet wurde abgefahren, zahlreiche Mitglieder der Brugger Funker beteiligten sich an der Aktion. Simone Diem berichtet dazu, dass beim Abräumen trotz aller Sorgfalt etliche Christbaumkugeln im Geäst übersehen worden waren. „Damit haben die Jungen dann halt den Traktor geschmückt.“

Auch ein Kran kam zum Einsatz

Die Brugger Funker haben den Service des Christbaumsammelns übrigens auch angeboten, als wegen Corona der Funken selbst ausfallen musste. Bei der Höchster Feuerwehr stand ein kapitaler Baum, den die Funker allein nicht aufladen konnten. Da kam dann eben ein Kran zum Einsatz. Die Brugger Funker lagern die Christbäume auf einem Grundstück, bis der Funken neben der Rheinbrücke in Brugg am Funkensonntag, 26. Februar, in Flammen aufgeht. Bereits am Vormittag wird am Funkensonntag in Brugg die Hexe in einem kleinen Umzug zum Funken geführt und an der Spitze montiert. AJK

Auch der Nachwuchs der Funker war im Christbaum-Einsatz. ajk/3
Auch der Nachwuchs der Funker war im Christbaum-Einsatz. ajk/3
Haufenweise Christbäume aller Größen wurden in Höchst bereits gesammelt.
Haufenweise Christbäume aller Größen wurden in Höchst bereits gesammelt.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.