Wildtiere schützen

Vorarlberg / 13.01.2023 • 16:10 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Wildtiere schützen

„Gefangen – Vergiftet – Geschossen: Wildtierkriminalität in Österreich“ lautet der Titel eines Vortrags von Christina Wolf-Petre (WWF) und Johannes Hohenegger (BirdLife Österreich) am Donnerstag, 19. Jänner, um 19 Uhr in der inatura. Die Vortragenden geben einen Überblick über Greifvögel und Säugetiere Österreichs und ihre Gefährdung durch rechtswidrige Nachstellung. Dabei wird auch Know-how vermittelt, wie man illegale Verfolgung erkennt und richtig handelt. Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung unter johannes.hohenegger@birdlife.at.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.