Abfallsackausgabe der Stadt: Bezugscheine 2023 auf dem Weg

Vorarlberg / 19.01.2023 • 16:28 Uhr / 3 Minuten Lesezeit

Bludenz In den kommenden Tagen landen die Bezugscheine für die Restabfall- und Biomüllsäcke in den Bludenzer Briefkästen. Damit können dann die Abfällsäcke für das Jahr 2023 bei der Ausgabestelle vor dem Rathaus sowie im Abfallsammelzentrum Brunnenfeld bezogen werden.

Abholstationen

Für die Sammlung von Rest- und Bioabfällen wird den Bludenzer Haushalten eine Mindestmenge von Abfallsäcken vorgeschrieben. Diese können ab Ende Jänner mit den per Post zugesandten Bezugscheinen beim Rathaus und im ASZ abgeholt werden. Ebenso können dort auch die für die Sammlung von Kunststoffverpackungen gebräuchlichen gelben Säcke bezogen werden. Darüber hinaus können die Abfallsäcke auch in den Spar-Märkten und im Sutterlütty erworben werden.

Gesonderter Ausgabebereich

Die Verteilung der Abfallsäcke erfolgt wie in den letzten Jahren in einem gesonderten Ausgabebereich vor dem Rathaus. Dort können die Bludenzer Bürgerinnen und Bürger gegen Vorlage des Bezugscheins Kunststoff-, Restabfall- und Biomüllsäcke abholen. Der Bezug von Abfallsäcken ist natürlich auch beim Altstoffsammelzentrum der Stadt Bludenz im Zuge der Entsorgungsfahrt möglich. Auch der Entsorgungskalender liegt in dieser Einrichtung ganzjährig auf.

Neues Design

In diesem Jahr erscheint auch der Abfallkalender im neuen Design. Gemeinsam mit dem Gemeindeverband wurde die Gestaltung des Abfallkalenders überarbeitet und verbessert, auch um die Erstellung des Kalenders zu vereinfachen. Der Abfallkalender ist wie immer für alle im Bludenzer Abfallsprengel im Abfallsammelzentrum und im Rathaus in gedruckter Form erhältlich. Digital steht dieser auch auf der städtischen Website zum Herunterladen zur Verfügung. Die neue Version ist natürlich genauso übersichtlich wie bisher.

Abfall-App Vorarlberg

Bereits 90 Gemeinden nutzen die Vorarlberger Abfall-App „abfall|v“ und erhalten die wichtigsten Abfall-Informationen wie Abfalltermine auf ihrem Smartphone – stets und überall abrufbar.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.