Kirchenchor Vandans in jungen Händen

Vorarlberg / 19.01.2023 • 16:09 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Alfred Blakolmer übergab die Chorleitung (symbolisch mit den Taktstock) an seinen Sohn Martin Blakolmer. STO
Alfred Blakolmer übergab die Chorleitung (symbolisch mit den Taktstock) an seinen Sohn Martin Blakolmer. STO

Alfred Blakolmer übergibt Chorleitung in die Hände seines Sohnes Martin.

Vandans Alfred Blakolmer hat am Dreikönigstag 2023 offiziell die musikalische Leitung des Kirchenchores Vandans an seinen Sohn Martin im Rahmen des Gottesdiensts übergeben. Kirchenchor-Obfrau Irene Wachter-Rützler berichtet, wie alles begann: „Weihnachten 2000 war der Kirchenchor überraschend ohne Chorleiter und Alfred Blakolmer hat als Dirigent damals ausgeholfen. Dieses ‚Provisorium‘ hat 22 Jahre gehalten“, resümiert die engagierte Obfrau. Alfred Blakolmer hat den Kirchenchor mit Geduld, Umsicht und viel Humor geleitet. Die Pfarrgemeinde würdigte dies mit großem Dank und viel Anerkennung für das, was er für den Chor getan und geleistet hat.

Den Taktstock übergeben

„Die Liebe zur Musik bleibt, den Taktstock gebe ich in jüngere Hände“, so der lang gediente Chorleiter Alfred Blakolmer. Besonders schön ist, dass er dem Kirchenchor als Sänger erhalten bleibt. Damit ist er in bester Gesellschaft, denn der Chor trifft sich wöchentlich und umfasst derzeit 30 begeisterte Sängerinnen und Sänger. Obfrau Irene Wachter-Rützler freut sich über den Fortbestand der musikalischen Aktivitäten. „Dass mit Martin Blakolmer ein junger Dirigent aus den eigenen Reihen nachfolgt, ist ein Glücksfall. Er hat berufsbegleitend am Konservatorium in Feldkirch über zwei Semester den ‚Aufbaulehrgang Chorleitung‘ absolviert, was zusammen mit seiner Musikalität eine tolle Mischung ist.“

Mit dem Einstudieren der „Salzburger Stille Nacht Messe“ von Wolfram Menschick hat der Kirchenchor am Heiligen Abend sowie am Dreikönigstag neue Wege eingeschlagen. Unterstützt wurden die Chörler von Bläsern der Harmoniemusik Vandans sowie den Organisten Monika Assmann und Thomas Schuler.

Pfarrmoderator Hans Tinkhauser ist stolz auf seinen Kirchenchor in Vandans und freut sich über die familieninterne Übergabe: „Vater und Sohn Blakolmer seien herzlich bedankt. Euch zuzuhören ist ein Genuss, wir freuen uns schon auf mehr!“ Die Gottesdienstbesucher gratulierten den beiden mit Applaus. STO

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.