Von wegen Katerstimmung

Vorarlberg / 20.01.2023 • 20:07 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
René Hidber (DJ Alan) als Alan aus dem Film Hangover.VN/Steurer
René Hidber (DJ Alan) als Alan aus dem Film Hangover.VN/Steurer

Partygänger dürfen aufatmen. El Capitan öffnet für „Hangover 23“ nochmals die Clubtüren.

Rankweil Stolze 16 Jahre hat das El Capitan in Rankweil die Clubszene in Vorarlberg bereichert. Nun ist der Partytempel seit Anfang des Jahres geschlossen. „Ich ziehe den gewärmten Bürosessel der Nachtarbeit in der Zukunft vor“, erklärt der derzeitige Besitzer Martin Simma. Es gibt aber auch positive Nachrichten für alle Nachtschwärmer.

Der Pachtvertrag läuft noch bis März dieses Jahres: „Danach bin ich komplett weg“, sagt Simma. Dass das Lokal geschlossen wurde, bedauerten vor allem auch René Hidber und Christian Simma. Die beiden sind auch unter ihren DJ Namen Alan und Chriss MC bekannt.

Clubszene nicht sterben lassen

„Wir dachten uns, dass wir das Club­leben nicht einfach so sterben lassen können, deswegen wollten wir noch etwas in den Gemäuern des El Capitans veranstalten“, erklärt Hidber. Obwohl Martin Simma viele Anfragen für Events bekommen hat, gibt er dem Duo eine Chance. „Die zwei kenne ich gut, deswegen habe ich ihnen die Möglichkeit gegeben, im El Capitan etwas zu veranstalten. Wenn ich die Leute kenne, dann weiß ich auch, dass alles klappt“, erzählt er.

„Hangover23“

Die Eventreihe, die René Hidber und Christian Simma veranstalten, läuft unter „Hangover23“. Heute, Samstag, startet die Party und wird auch die folgenden drei Samstage über die Bühne gehen.

Bei „Hangover23“ spielt Hidber eine ausschlaggebende Rolle, denn der 48-Jährige ist auch in der Cosplay-Welt bekannt als Alan aus der bekannten Filmreihe Hangover. Wer die Filmfigur kennt, weiß auch über die unverwechselbaren Markenzeichen Bescheid: Bart, langes Haar, Sonnenbrille und Baby Carlos in der Babytrage. „Ich habe mich eben als Alan und DJ zur Verfügung gestellt, weil das bei den Menschen sehr gut ankommt“, erklärt er. Spaß stehe dabei klar im Vordergrund.

Die Gäste dürfen sich auf einen erlebnisreichen Abend und gute Musik freuen. „Es werden hauptsächlich die neuesten Hits gespielt sowie Musik aus den 2000ern und den Neunzigern“, schildert Christian Simma, der bereits seit zehn Jahren als DJ unterwegs ist. „Es ist meine Leidenschaft“, fügt er hinzu.

Die Veranstaltungsreihe wird eine Art Probe, denn falls die Feierlichkeit bei den Besuchern gut ankommt, kann es möglich sein, dass sie fortgesetzt wird. „Ich freue mich schon auf die unvergesslichen „Hangover23″-Partys im legendären ehemaligen El Capitan“, sagt Simma. vn-pem

„Wenn ich die Leute kenne, dann weiß ich auch, dass alles klappt.“

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.