Großartiger Empfang für Weltmeisterin Eva-Maria Dünser

Vorarlberg / 20.03.2023 • 16:18 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Trainer Martin Neßler läuft mit Eva-Maria Dünser durch ein Spalier aus Skiern.
Trainer Martin Neßler läuft mit Eva-Maria Dünser durch ein Spalier aus Skiern.

Ludesch Insgesamt 80 Athleten aus 13 Nationen und vier Kontinenten lieferten bei der VIRTUS-Ski-WM für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung in Seefeld in Tirol ein Feuerwerk an sportlichen Höchstleistungen ab. Erfolgreichste rot-weiß-rote Starterin war Eva-Maria Dünser aus Ludesch. Sie holte in Seefeld WM-Gold im Slalom, Super-G und in der Kombination und Silber im Riesentorlauf und ist damit wieder dreifache Weltmeisterin.

Am vergangenen Samstag durchschritt Eva-Maria Dünser, begleitet durch ihren persönlichen Coach und Trainer Martin Neßler, ein Spalier, gebildet aus Skiern, und wurde damit herzlich auf dem Gemeindeplatz empfangen. Die Gemeinde Ludesch mit Bürgermeister Martin Schanung an der Spitze feierte ihre Weltmeisterin mit Musik und Geschenken. Landeshauptmann Markus Wallner ließ es sich ebenfalls nicht nehmen, der Siegerin persönlich zu gratulieren, die ihre Erfolge von 2019 wiederholt hatte. HAB

Bürgermeister Martin Schanung und Landeshauptmann Markus Wallner gratulierten Eva-Maria Dünser zum Weltmeistertitel. HAB
Bürgermeister Martin Schanung und Landeshauptmann Markus Wallner gratulierten Eva-Maria Dünser zum Weltmeistertitel. HAB

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.