Festspiel-Papierboot hat neuen Ankerplatz

Vorarlberg / 28.09.2023 • 20:35 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Das Papierboot aus den Bregenzer Festspielen wurde kürzlich am Lochauer Strand „angespült“ und soll in Zukunft als besondere touristische Attraktion dienen.BMS
Das Papierboot aus den Bregenzer Festspielen wurde kürzlich am Lochauer Strand „angespült“ und soll in Zukunft als besondere touristische Attraktion dienen.BMS

Lochau Einen neuen Ankerplatz im Bereich des Lochauer Hafens soll das „Papierboot“ aus der Madame-Butterfly-Kulisse der Bregenzer Festspiele beziehen. Es ruht bereits auf dem Trockendock und wartet darauf, „wiederverwendet“ zu werden. Das zwölf Meter lange Schiff besteht aus einer Stahlkonstruktion und ist mit glasfaserverstärktem Kunststoff verkleidet. Am Ufer des Bodensees wird es, ob im Wasser oder auf dem Land, einen besonderen Platz einnehmen. BMS