Advent, Advent – es schneit Vorteile

Viele Vorteile, darunter eine Theatersondervorstellung, warten auf VN-Abonnenten.

vorteile. Endlich ist sie da – die schönste Zeit des Jahres! VN-Abonnenten werden pünktlich zum Advent wieder mit jeder Menge Aktionen und Vorteilen verwöhnt. Vielleicht findet sich ja das ein oder andere als Geschenk unter dem Christbaum wieder? Wie wäre es zum Beispiel mit einer Konzert- oder Musicalkarte? Oder einem innovativen Putzroboter zum exklusiven Vorteilspreis? Die Vorarlberger Nachrichten möchten sich auf jeden Fall schon jetzt bei ihren Lesern für ihre Treue bedanken und wünschen einen zauberhaften Advent! Vielleicht genießen Sie ihn ja mit der ganzen Familie im Theater?

„An der Arche um acht“

Am Sonntag, 13. Dezember 2015 laden wir Sie und Ihre Lieben ins Vorarlberger Landestheater nach Bregenz ein. Ein ganzer Saal ist für VN-Leser und ihre Familien reserviert. „An der Arche um acht“ heißt das diesjährige Familienstück zur Weihnachtszeit für große und kleine Menschen ab sechs Jahren. „An der Arche um acht“, das ist die Verabredung, die die Taube mit zwei Pinguinen getroffen hat, denn die gehören zu den Auserwählten, die auf die Arche Noah dürfen. Doch die beiden Pinguine haben ein großes Problem: Sie haben noch einen dritten Pinguin im Bunde und können ihren Freund unmöglich im Stich lassen. Da kommt ihnen die rettende Idee, wie man den Freund als blinden Passagier auf die Arche schmuggeln könnte. Eine spannende Reise nimmt ihren Lauf. Mit Wortwitz und spielerischer Leichtigkeit nimmt sich das Stück kindgerecht eines biblischen Stoffes an und widmet sich den großen Fragen der Welt, jenen Warum-Fragen, die Kinder sich und den Erwachsenen mit großer Dringlichkeit stellen: Warum ist die Welt so eingerichtet, wie sie ist? Wer trägt dafür die Verantwortung? Warum gibt es Ungerechtigkeit, Verrat und Bosheit? Wer, wo und was ist Gott? – Der 1963 in Tübingen geborene Ulrich Hub zählt zu den wenigen Autoren, die sich sowohl im Theater für Erwachsene als auch im Kindertheater einen Namen gemacht haben. Für „An der Arche um acht“ erhielt Hub unter anderem den Deutschen Kindertheaterpreis. Als Kinderbuch ist es seit Langem ein Bestseller. Regie bei der Theaterversion im Landestheater Bregenz führt Martin Brachvogel. Im Team von „An der Arche um acht“ sind mit Nadja Brachvogel (Schauspielerin, Pinguin 2), Bernhard Bauer (Bühnengestaltung) und Robert Lepenik (Musik) außerdem gleich drei STELLA-Preisträger 2015 mit dabei. Der STELLA-Darstellender.Kunst.Preis für junges Publikum wird seit 2007 als einziger landesweiter Preis für herausragende Leistungen im Theater für junges Publikum vergeben.

Ein ganzer Saal für VN-Leser

Das zauberhafte Stück über Gott und die Welt, über Freundschaft und Zusammenhalt und einen Pinguin als blinden Passagier erleben VN-Abonnenten und ihre Familie (Kinder ab sechs Jahren) in einer Sondervorstellung am Sonntag, 13. Dezember 2015 um 17.30 Uhr im Landestheater Bregenz. Wir laden Sie ganz herzlich ein! Und so sind Sie dabei: Schicken Sie einfach bis Mittwoch, 9. Dezember 2015 eine E-Mail mit Abonummer, Name, Adresse, und dem Betreff „Arche um acht“ an mitmachen@
vorarlbergernachrichten.at. Pro VN-Vorteilskarte können Sie vier Karten gewinnen!

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.