Schiffsunglück vor Nigeria

Welt / 20.03.2013 • 22:38 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Abuja. Bei einem Schiffsunglück vor der Küste Nigerias sind vermutlich mehr als 160 Menschen ums Leben gekommen. Das riesige Holzboot war auf dem Weg nach Gabun, als es sank. Nach Angaben der Nationalen Notfallagentur wurden neun Leichen geborgen. Die Opfer waren wahrscheinlich größtenteils Händler. Schiffsunglücke kommen in Afrika häufig vor. Ein Grund dafür sind mangelhafte Sicherheitsstandards.