Und da war noch . . .

Welt / 28.03.2013 • 23:01 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

. . . ein Seelöwen-Junges, das vom Strand in Kalifornien bis in die Bar eines Hotels gewatschelt ist. Sein Personal habe ihn darüber informiert, dass der 12,5 Kilogramm schwere, weibliche Meeressäuger auf einem Plüschsessel im Pantai Inn in La Jolla Platz genommen habe, sagte der Hotelmanager Shane Pappas. Eine Auswertung der Überwachungskameras habe ergeben, dass das Seelöwen-Junge „über die Straße, die gepflasterte Auffahrt hinauf und auf den Sessel in der Bar“ gerutscht sei.