Karfreitags-Ritual auf den Philippinen

Welt / 29.03.2013 • 22:16 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

In einem umstrittenen Karfreitags-Ritual haben sich auf den Philippinen Dutzende Menschen an Kreuze nageln lassen. Sie wollen damit an die Leiden Jesu erinnern und Sünden sühnen. Rts