17.500 Dollar Trinkgeld  für US-Kellnerin

Welt / 07.10.2013 • 21:39 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Springfield. Aurora Kephart ist derzeit die wohl glücklichste Kellnerin in den USA: Ein Stammgast hatte der 25-Jährigen vergangene Woche in Springfield zwei Lotterielose als Trinkgeld überreicht. Eines davon entpuppte sich als Hauptgewinn von 17.500 Dollar. Dies berichtete die Lokalzeitung „Register-Guard“. „In der Bar sind 80 Prozent Stammgäste. Jeder kennt jeden. Die Leute waren total aus dem Häuschen“, erzählte die Kellnerin dem Blatt. Sie wolle sich von dem Geld ein neues Sofa kaufen und den Rest sparen. Natürlich bekomme auch der Trinkgeld-Spender, der anonym bleiben will, einen Teil des Geldes ab.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.