Soldaten lösten einen Brand aus

Welt / 23.10.2013 • 21:52 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Sie haben unermüdlich gegen die Flammen gekämpft – jetzt wurde bekannt, dass die australische Armee für einen Buschbrand verantwortlich ist. Eine Schießübung hat einen Brand ausgelöst, der 50.000 Hektar Buschland und drei Häuser zerstört hat.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.