Odenwaldschule: Lehrer bricht sein Schweigen

Die Odenwaldschule ist schon vor Jahren von einem Missbrauchsskandal erschüttert worden.  Foto: DPA
Die Odenwaldschule ist schon vor Jahren von einem Missbrauchsskandal erschüttert worden. Foto: DPA

Der Pädagoge gibt zu, Kinderpornos aus dem Internet heruntergeladen zu haben.

Heppenheim. Im jüngsten Skandal an der Odenwaldschule hat ein Lehrer den Besitz von Kinderpornos gestanden. Der Mann habe zugegeben, diese in einem Internet-Forum heruntergeladen zu haben, teilte die Staatsanwaltschaft Darmstadt am Freitag mit. Nach eigenen Angaben habe er dies im Frühjahr 2011 geta

Artikel 2 von 10
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.