„Costa“-Kapitän gibt Offizieren alle Schuld

Giglio. Der Kapitän der „Costa Concordia“, Francesco Schettino, hat alle Verantwortung für den Schiffbruch mit 32 Toten vor der italienischen Insel Giglio von sich gewiesen. „Die ganze Schuld liegt bei meinen Offizieren“, sagte Schettino der Tageszeitung „Il Secolo XIX“. In der Zeit vor der Havarie

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.