Explosion in Bahnhof: 3 Tote

Auch gestern kamen Hunderttausende zu spät zur Arbeit. Foto:EPA
Auch gestern kamen Hunderttausende zu spät zur Arbeit. Foto:EPA

URumqi. Bei einer Explosion auf einem Bahnhof in der Hauptstadt der chinesischen Provinz Xinjiang, Urumqi, kamen gestern mindestens drei Menschen ums Leben und 79 wurden verletzt, berichtet die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua. Laut dem Staatsfernsehen sollen die Angreifer Sprengsätze zur Detona

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.