Greenpeace-Aktivisten in Holland verhaftet

Den Haag. Aus Protest gegen Ölbohrungen in arktischen Gewässern besetzten Greenpeace-Aktivisten gestern zwei Ölplattformen. Wie die Umweltorganisation mitteilte, gehört eine davon dem norwegischen Konzern Statoil und liegt etwa 175 Kilometer vor der Küste des Naturschutzgebiets Bäreninsel zwischen d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.