21 Tote bei Brand in Klinik in Südkorea

Das Feuer soll ein an Demenz leidender 81-jähriger Patient gelegt haben. Er wurde festgenommen.  foto: Reuters
Das Feuer soll ein an Demenz leidender 81-jähriger Patient gelegt haben. Er wurde festgenommen. foto: Reuters

Seoul. Bei einem Brand in einem Alten-Krankenhaus in Südkorea sind 21 Menschen ums Leben gekommen. Acht weitere Menschen wurden bei dem Unglück in der Nacht zum Mittwoch meist schwer verletzt, wie die Behörde für Notfallmanagement mitteilte. Die meisten Opfer waren bettlägerige Patienten zwischen 70

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.