Milliardenschaden in Serbien und Bosnien

In den Hochwassergebieten wurden Tausende Häuser zerstört. Auch die Landwirtschaft ist schwer betroffen. Foto: EPA
In den Hochwassergebieten wurden Tausende Häuser zerstört. Auch die Landwirtschaft ist schwer betroffen. Foto: EPA

Belgrad, Sarajevo. Einen Sachschaden von drei Milliarden Euro haben die katastrophalen Überschwemmungen in Serbien und Bosnien angerichtet, wie grobe Bewertungen der EBRD (Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung) zeigen. Der Schaden in Serbien beträgt zwischen 1,5 und zwei Milliarden Euro,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.