Und da war noch . . .

Welt / 11.06.2014 • 22:32 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

. . . ein Hotel in Tschechien, das monatelang unbemerkt eine Schlange zu Gast hatte. Eine Reinigungskraft entdeckte nun das Reptil und alarmierte die städtische Polizei von Pilsen (Plzen). Beamte konnten die Schlange einfangen und als ungiftige Sandboa identifizieren. Nach einiger Recherche kamen die Polizisten auch dem Halter auf die Spur: Er hatte im Februar eine Reptilienmesse in der westböhmischen Stadt besucht. Nach Angaben der Polizei war die Schlange gut genährt. Sie dürfte im oder rund um das Hotel nach Nagern gejagt haben.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.