Drogen unter Speckrollen versteckt

Welt / 17.06.2014 • 22:51 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Orlando. Ein 204 Kilo schwerer Mann hat unter seinem Bauchfett Kokain und Marihuana zu schmuggeln versucht. Medienberichten zufolge wurde der Mann aus dem US-Bundesstaat Florida nahe Orlando in seinem Auto angehalten, weil er sich nicht angeschnallt hatte. Der 42-Jährige und sein Fahrer wirkten nervös, worauf die Beamten einen Spürhund einsetzten.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.