Aus 144 Metern Höhe gerettet

Welt / 03.08.2014 • 22:22 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Die Gondel geriet in Schräglage.

Die Gondel geriet in Schräglage.

wien. Zwei Fensterputzer sind am Wochenende aus ihrer manövrierunfähigen Gondel vor dem 48. Stockwerk des höchsten Gebäudes Österreichs gerettet worden. Die Gondel sei aus noch ungeklärter Ursache plötzlich in eine Schräglage geraten. Passanten schlugen Alarm. Die Männer blieben bei der aufsehenerregenden Aktion am 250 Meter hohen DC Tower in Wien unverletzt. Allerdings habe einer von ihnen einen erheblichen Schock erlitten.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.