Internet weg – Bub dreht durch

Welt / 03.08.2014 • 22:22 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

augsburg. Ein 15-Jähriger ist in Augsburg durchgedreht, weil seine Mutter ihm nach sieben Stunden ununterbrochenem Playstation-Spielen die Internet-Verbindung abbrach. Daraufhin tobte der Jugendliche so, dass sich seine Mutter in einem Zimmer einschloss und die Polizei rief. Zu viert gelang es den Polizisten, die Wohnungstüre zu öffnen, gegen die sich der zornige 15-Jährige stemmte. Er wurde in eine Klinik gebracht.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.