Und da war noch . . .

Welt / 04.08.2014 • 22:35 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

. . . ein 20-Jähriger, der vor einigen Tagen ohne Vorderreifen am Auto, aber mit zwei Promille Alkohol im Blut auf einer Schweizer Autobahn unterwegs gewesen ist. Aufforderungen zum Anhalten durch eine Streife wollte der Mann nicht nachkommen, wie die Polizei mitteilte. Auch vom Zusammenprall mit einer Leitplanke auf der A4 nahe der Ortschaft Risch (Kanton Zug) habe sich der Angetrunkene nicht aufhalten lassen. Erst später konnte er auf einer Landstraße in seinem stark demolierten Auto gestoppt werden. Die Polizei zog den Führerschein ein und erstattete Anzeige gegen den Mann.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.