Costa-Kapitän gibt sich als “Panik-Experte”

Welt / 06.08.2014 • 22:46 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Rom. Ausgerechnet der Unglückskapitän der “Costa Concordia” hat vor römischen Studenten über die Havarie referiert und sich als Experte für “Panik-Management” präsentiert. Wie die Tageszeitung “La Nazione” am Mittwoch berichtete, war Francesco Schettino im Juli nach Rom eingeladen worden, um in einem Seminar der Medizinischen Fakultät das Unglück vor Giglio darzustellen. Er habe dabei den Studenten der Psychopathologie vor allem dargestellt, was zu tun sei, wenn Panik ausbricht. “Ich bin als Fachmann eingeladen worden, ich weiß, wie man sich in solchen Fällen verhält”, erklärte Schettino seinen Auftritt.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.