Fünfjähriger wollte auf den Montblanc

Welt / 07.08.2014 • 22:33 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Saint-Gervais. Ein französischer Polizist hat eine österreichische Familie von einer Montblanc-Besteigung mit ihrem fünfjährigen Sohn abgehalten. Der Gendarm habe die Familie nur mittels großer Überzeugungskraft von ihrem Vorhaben abbringen können, hieß es am Donnerstag in einer Mitteilung von Jean-Marc Peillex, Bürgermeister der am Fuße des höchsten Alpenberges gelegenen Gemeinde Saint-Gervais. Ebenfalls am Vortag hätten vier Bergführer vergeblich versucht, eine Gruppe russischer Amateure in schlechter körperlicher Verfassung vom Aufstieg abzuhalten.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.