So hell strahlt nur der “Supermond”

Welt / 10.08.2014 • 22:19 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Sydney resident Virginia Maddock watches the supermoon rise off the Sydney beachside suburb of Wanda, August 10, 2014. The astronomical event occurs when the moon is closest to the Earth in its orbit, making it appear much larger and brighter than usual. REUTERS/Jason Reed (AUSTRALIA - Tags: SOCIETY TPX IMAGES OF THE DAY ENVIRONMENT)
Sydney resident Virginia Maddock watches the supermoon rise off the Sydney beachside suburb of Wanda, August 10, 2014. The astronomical event occurs when the moon is closest to the Earth in its orbit, making it appear much larger and brighter than usual. REUTERS/Jason Reed (AUSTRALIA – Tags: SOCIETY TPX IMAGES OF THE DAY ENVIRONMENT)

Gestern, Sonntagabend, war der größte Vollmond des Jahres zu bestaunen. Der „Supermond“ ist ein Naturphänomen, durch das der Erdtrabant sowohl größer als auch heller erscheint. Verantwortlich hierfür ist seine relative Nähe zur Erde. Foto: Reuters

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.