Unfall in einem Brunnenschacht fordert drei Tote

Welt / 31.08.2014 • 22:47 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Schönbach. Ein Unfall in einem Brunnenschacht im Waldviertel hat am Sonntagabend drei Todesopfer gefordert. Laut Notruf NÖ starben zwei Männer noch am Unglücksort, eine Frau erlag ihren Verletzungen auf dem Transport ins Krankenhaus. Wie die Feuerwehrsprecher gestern Abend mitteilten, soll der Brunnenschacht mehrere Meter tief sein. Die Opfer dürften an einer CO-Vergiftung gestorben sein. Die Helfer der FF Schönbach und Bad Traunstein hätten eine “sehr hohe CO-Konzentration festgestellt”. Laut Polizei und Feuerwehr gehörten die Opfer einer Familie an. Es soll sich um Vater, Tochter und Schwiegersohn handeln.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.