Herzkranker Bub gestorben

Welt / 13.11.2014 • 22:45 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Istanbul. Der monatelange Kampf um ein Spenderherz war vergeblich. Der schwer kranke Muhammet Eren ist in einem Krankenhaus in Istanbul gestorben. Der zweijährige Bub war Ende März nach Gießen gebracht worden, um auf die Warteliste für eine Transplantation aufgenommen zu werden. Doch wegen eines Hirnschadens lehnten die Experten des Uniklinikums ab.