Österreicher wollen Bares zu Weihnachten

Welt / 19.11.2014 • 22:42 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien. Am sehnlichsten wünschen sich Frau und Herr Österreicher Bargeld unter dem Christbaum. 45 Prozent gaben das zumindest bei einer Umfrage unter 1000 Personen an, durchgeführt von meinungsraum.at für eBay. An zweiter Stelle des Begehrens landeten Gutscheine (43 Prozent) und Reisen (41 Prozent). Der Befragung zufolge kaufen die Österreicher für diese Weihnachten im Durchschnitt sechs Geschenke. Auf Individualität legt man im Westen Wert: „Selbstgemachtes“ schaffte es in Tirol auf den vierten und in Vorarlberg auf den fünften Platz. Praktische Geschenke sind generell wenig beliebt. Ganz oben auf der Liste der ungewollten Präsente stehen Socken und Unterwäsche sowie Haushaltsgeräte.