Giraffenknochen als Medizin gegen Aids

Welt / 26.02.2015 • 22:50 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Wurde die Zahl der Giraffen 1998 noch auf 140.000 geschätzt, so lag sie im Jahr 2012 laut GCF bei weniger als 80.000. Foto: AP
Wurde die Zahl der Giraffen 1998 noch auf 140.000 geschätzt, so lag sie im Jahr 2012 laut GCF bei weniger als 80.000. Foto: AP

Ein Kilo Knochenmark wird für mehr als 100 Euro gehandelt.