EZB-Eröffnung: Heftige Krawalle in Frankfurt

Welt / 18.03.2015 • 22:30 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Mülltonnen, Autoreifen  und Fahrzeuge brannten. Mindestens 91 Beamte seien durch Steinwürfe und Reizgas verletzt worden.  Foto: Reuters
Mülltonnen, Autoreifen  und Fahrzeuge brannten. Mindestens 91 Beamte seien durch Steinwürfe und Reizgas verletzt worden. Foto: Reuters

Bei den gewalttätigen Blockupy-Protesten vor dem EZB-Neubau wurden mindestens 200 Menschen verletzt.